Blog Hannah & Lucy

Tag 1: Freitag, 13.04.17

Willkommen zur√ľck auf unserem Blog ūüôā

Heute fand das Interview mit dem B√ľrgermeister Burkhard Jasper statt. Mit dabei waren Herr Wocken, Frau Tiemann, die vier Nachwuchsreporter, Herr Jaspers Sekret√§rin (Frau Schiller), zwei Fotografen, ein Reporter und nat√ľrlich auch wir.
In der NOZ wird demn√§chst auch ein Beitrag √ľber das Projekt zu finden sein.
Um 9.00 Uhr kam der B√ľrgermeister mit seiner Sekret√§rin. Es war eine total komische Situation, weil Herr Jasper so eine bekannte Person in Osnabr√ľck ist. Hinzu kam auch noch, dass wir nicht wirklich wussten, wie es genau abl√§uft. Erstmal haben wir uns kurz vorgestellt und dann Fotos gemacht, die ihr unten sehen k√∂nnt.
Wir haben uns alle in eine kleine Runde gesetzt und Herr Jasper fing an zu erz√§hlen. Zun√§chst einmal hat er √ľber sich erz√§hlt, genauere Informationen zu Burkhard Jasper findet ihr auf seiner Internetseite. Danach haben wir √ľber den vollen Tagesplan der Nachwuchsreporter in Hannover gesprochen, hieran kann man erkennen, dass die Politiker sich nicht auf ihrem Lohn und ihrem Ruf ausruhen, sondern auch etwas daf√ľr tun. Nebenbei bekamen wir auch erkl√§rt, wie es im Landtag abl√§uft und was dort gemacht wird.
Herr Jasper arbeitet als Abgeordneter der CDU im Nieders√§chsischen Landtag, zudem ist er ehrenamtlicher B√ľrgermeister von Osnabr√ľck. Auf uns schien er energiegeladen, gut gelaunt und als eine Person, die mit viel Leidenschaft an ihre Arbeit geht. Dies hat er auch bei der Fragerunde der vier Nachwuchsreporter gezeigt, welche kein Ende genommen h√§tte, h√§tte er keinen Anschlusstermin mehr gehabt. Besonders bl√ľhte er bei der Frage von Cem auf, ob er denn schon mal unsere Bundeskanzlerin pers√∂nlich getroffen habe. Um euch die Frage zu beantworten: Ja, er hat sie schon √∂fter pers√∂nlich getroffen und ist v√∂llig begeistert von ihr.
Ein kleiner Funfact nebenbei: Sein Klingelton vom Handy sind l√§utende Kirchturmglocken. ūüėÄ
Um 10:40 Uhr verließ Herr Jasper uns, da er noch einen weiteren Termin hatte.
Auch wenn dieser Vormittag sehr viel Konzentration bedeutete und uns zwei Pausen gekostet hat, hatte er doch einen großen Vorteil:
Wir durften ein leckeres Buffet von Herrn Winkelhöfer kostenlos genießen.

Dienstagabend werden Frauke, Cem, Felizia, Aaron und Frau Tiemann die große Fahrt nach Hannover antreten. Dann werdet ihr auch einen neuen Blogbeitrag von uns hier finden können.

Wir w√ľnschen euch noch einen sch√∂nen Tag
Hannah & Lucy ♥